Direkt zum Inhalt
  06181 180049 0

Organe

Die Organe einer Genossenschaft sind die Mitgliederversammlung, der Aufsichtsrat und der Vorstand.

Die Mitgliederversammlung ist das "Parlament der Genossenschaft" und somit das wichtigste Organ der Baugenossenschaft Maintal eG.
Sie ist u. a. zuständig für die Auflösung, Umwandlung der Genossenschaft durch Verschmelzung/Spaltung, Satzungsänderungen, Wahl und Abberufung des Vorstandes und Aufsichtsrates, Entscheidungen über den Jahresabschluss und der Gewinnverwendung.
Jedes Genossenschaftsmitglied hat eine Stimme (unabhängig von der Höhe der gezeichneten Anteile), mit der er bei der ordentlichen Mitgliederversammlung, die jährlich stattfindet, abstimmen kann.

Der Aufsichtsrat

Setzt sich aus mindestens drei Mitgliedern zusammen und wird von der Mitgliederversammlung für drei Jahre gewählt. Eine Wiederbestellung ist möglich. Die Aufgaben des Aufsichtsrates liegen im Bereich der Kontrolle der Unternehmensführung. Ferner berät und fördert er den Vorstand und greift satzungsgemäß in gewissem Umfang in Entscheidungsbefugnisse ein. Der Aufsichtsrat besteht derzeit aus sechs Mitgliedern.

 

Vorsitzender:
Stefan Brehm

Stellvertretender Vorsitzender:
Thomas Breyer

Susanne März
Jennifer Kahdemann
Andreas Schmitt 
Markus Straußfeld

 

Der Vorstand

Der Vorstand hat nach dem Genossenschaftsgesetz die Leitungsfunktion, die nicht auf andere Organe übertragen werden kann. Er wird vom Aufsichtsrat für höchstens fünf Jahre bestellt. Eine Wiederbestellung ist zulässig.

Der Vorstand der Baugenossenschaft Maintal eG setzt sich aus dem hauptamtlich geschäftsführenden Vorstandsmitglied Herrn Lars Ahlborn und den nebenamtlichen Vorständen Herrn Gerd Beil und Herrn Wolfgang Förster zusammen.